Ferienwohnung auswählen – aber wie?

Worauf achte ich bei der Suche nach einer Ferienwohnung? (Fotos: Jochen Hafner)

Wenn ich mit meinem Rucksack unterwegs bin, hält es mich nie lange an einem Ort: Meist geht es schon nach wenigen Tagen weiter zu neuen Ufern. Doch einmal im Jahr, zum Jahreswechsel, packe ich meinen Koffer statt meinen Rucksack und bleibe eine Woche lang an ein und derselben Stelle: Schon seit vielen Jahren mieten wir über Silvester eine Ferienwohnung, um uns vom Jahresendtrubel zu erholen – vorzugsweise an der See. Auch dieses Jahr stand die Suche nach einer Ferienwohnung an, und ich möchte dir verraten, auf was ich bei der Auswahl einer Unterkunft achte.

Die Größe der Ferienwohnung

Ich gebe zu: Im Laufe der Jahre bin ich bequemer geworden. Wo mir früher noch eine winzige Ferienwohnung reichte, achte ich heute schon darauf, dass es nicht zu eng wird. Denn gerade im Winter, wenn die Chance auf gutes Wetter gering ist und ich deshalb viel Zeit in der Ferienwohnung verbringe, möchte ich schon ein bisschen Platz haben, um es mir gemütlich zu machen.

Die Aufteilung der Ferienwohnung

Ein aufklappbares Schlafsofa im Wohnzimmer ist nichts für mich – ein eigenes Schlafzimmer sollte die Ferienwohnung schon haben. Auch eine Küche muss vorhanden sein, damit wir selber kochen können. Denn jeden Tag essen zu gehen, dazu habe ich im Winterurlaub keine Lust. Ein Esszimmer benötige ich nicht unbedingt, aber einen Esstisch muss es schon geben – ich krümme mich zum Essen ungern auf dem Sofa. Ein Balkon oder eine Terrasse sind mir bei meiner Ferienwohnung im Winter nicht so wichtig, denn die kann ich in der Kälte ohnehin nicht nutzen. Würde ich im Sommer verreisen, wären Balkon oder Terrasse allerdings ein Muss, sonst käme ich mir eingesperrt vor.

Die Ausstattung der Küche

Wie schon gesagt: In einer Ferienwohnung kochen wir gern. Daher sollte es einen Ofen geben, möglichst mit vier Kochplatten (in manchen Ferienwohnungen gibt es nur elektrische Zwei-Platten-Herde mit Stecker – das reicht nicht aus, um auch mal aufwendiger zu kochen). Eine komplette Küchenausstattung mit Töpfen, Pfannen, Kochutensilien, Geschirr, Besteck, Gläsern etc. sollte vorhanden sein – und das Ganze bitte sauber und in einem ordentlichem Zustand. Da habe ich leider schon häufiger Gegenteiliges erlebt … Aus Erfahrung packe ich immer unsere eigene Auflaufform und ein scharfes Messer ein – das gibt es nämlich selten in Ferienwohnungen. Über eine Spülmaschine freue ich mich – eine Waschmaschine ist für eine Woche Aufenthalt hingegen überflüssig.

Die Ausstattung des Wohnzimmers

Im Winterurlaub will ich vor allem gemütlich rumlümmeln und ein gutes Buch lesen. Daher ist ein großes Sofa, auf dem wir uns zu zweit langmachen können, gaaaaanz wichtig. Wenn ich auf den Fotos der Ferienwohnungen im Internet nur zwei Sessel oder eine ungemütliche Couch sehe, klicke ich sofort weiter. Je kuscheliger ein Sofa ausschaut, umso mehr Chancen hat die Ferienwohnung bei mir. Und meine Flauschdecke kommt ohnehin ins Gepäck …

Die technische Ausstattung der Ferienwohnung

Zu Hause habe ich keinen Fernseher, aber im Urlaub schaue ich doch hin und wieder fern, gebe ich zu. Daher ist ein Fernsehgerät in der Ferienwohnung ganz nett. Noch wichtiger ist mir jedoch ein CD-Player. Gibt es keinen, packe ich auch schon mal meine eigene Anlage mit ein, inklusive ein paar Lieblings-CDs. Falls es WLAN gibt, ist das schön – auch wenn ich versuche, im Urlaub so oft wie möglich offline zu sein. Wenn ich mit Rucksack unterwegs bin, bleibt mein Handy ohnehin ganz zu Hause – aber beim Kurzurlaub kommt es meist doch mit.

Dies sind meine wichtigsten Auswahlkriterien bei einer Ferienwohnung. Wie schaut es bei dir aus: Worauf achtest du bei der Suche nach der passenden Ferienwohnung? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

 

 

 

Nobody is perfect … Wenn du einen Rechtschreibfehler in meinem Text gefunden hast, benachrichtige mich doch bitte, indem du den Fehler mit dem Cursor markierst und dann Strg + Eingabetaste (auf dem Mac Ctrl + Enter) drückst. Danke! (Funktioniert nur am Desktop, nicht mobil)

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.