ReiseBloggerCamp – Teil 2 des Barcamps

Zoom-Screenshot mit vielen Teilnehmern

Nachdem wir uns Mitte Dezember schon einmal virtuell zu einem Barcamp der Reiseblogger getroffen hatten, fand vergangenes Wochenende der zweite Teil des ReiseBloggerCamps statt, organisiert von Romy vom Blog Snoopsmaus. Auch dieses Mal standen wieder viele spannende Themen auf der Agenda. Folgende Sessions habe ich besucht:

Nochmal: Workshop „Schreiben für alle Sinne“

Auf Wunsch vieler Barcamp-Teilnehmer, die meine Barcamp-Session im Dezember nicht besuchen konnten, habe ich meine Session zum Thema „Schreiben für alle Sinne schreiben“ ein zweites Mal angeboten. Dieses Mal haben sich 20 Bloggerinnen und Blogger der Herausforderung gestellt, einen Text so zu schreiben, dass der Leser das Gefühl hat, er sei bei einem Ereignis dabei gewesen. Ein Beispiel gefällig?

„Plötzlich sitzt dieses kleine Fellknäuel vor mir und schaut mich aus seinen großen, traurigen, fast tiefschwarzen Augen erwartungsvoll an. Zutraulich ist die kleine schwarz-weiße Promenadenmischung! Rutscht auf seinem Po Millimeter für Millimeter näher an meine Füße heran. Er bettelt nicht, doch ich sehe an seinem Blick, dass er sich Zuneigung von mir erhofft. Langsam gehe ich in die Hocke, halte im vorsichtig meine Hand hin und fange an, ihn hinter den Ohren zu kraulen. Sein Schwanz beginnt währenddessen fröhlich hin und her zu wedeln – und mir ist, als würde er mich anlächeln.“

Das ist doch besser als ein simples: „Ich habe einen niedlichen Hund gestreichelt“ – oder?

Weil ich im Anschluss an meine Barcamp-Session mehrfach gefragt wurde, ob ich auch Schreib-Workshops anbiete, bereite ich gerade für Blogger einen Online-Workshop für besseres Texten vor.

Info-Session „Ladezeiten des Blogs analysieren“

Thomas vom Reisen-Fotografie-Blog hat richtig Ahnung von Technik, die man als Blogger benötigt! (Nicht umsonst bietet er als „Blog-Helfer“ auch anderen seine Dienste an.) Daher hat er auf dem ReiseBloggerCamp gleich zwei Technik-Sessions gehalten: In der ersten ging es darum, wie wir die Ladezeiten unserer Blogs analysieren und Wege finden können, wie wir sie beschleunigen. Denn ganz ehrlich: Niemand mag es, wenn Websites ewig laden, bevor sie zu benutzen sind. Mein Blog steht laut dem Tool Pingdom schon ganz gut da. Aber zu verbessern gibt es sicher immer etwas. Wenn dir mal auffällt, dass auf meinem Blog etwas klemmt, gib mir einfach Bescheid!

Vortrag „Cookie-Banner“

Und nochmal Technik: Oliver vom Blog Anne & Oliver hat uns in einer sehr informativen Session fundierte Einblicke in die neuesten Entscheidungen zum Thema Cookie-Banner gegeben und uns einen Anbieter von Cookies-Banner vorgestellt. Auf meinem Blog findest du keinen Cookie-Banner – und das versuche ich auch in Zukunft so beizubehalten. Denn derzeit setzt mein Blog keine Cookies, denen du rechtlich zustimmen müsstest. Dass andere Blogs und Websites diese Cookie-Banner haben müssen, nervt uns alle – und dich als Leser wahrscheinlich auch. Leider sind sie aber in bestimmten Konstellationen einfach unumgänglich.

Info-Session „Google Core Web Vitals“

In seiner zweiten Session erklärte uns wiederum Thomas, was es mit den neuen sogenannten Core Web Vitals von Google auf sich hat. CLS, FID, LCP … Nach einer Weile surrten uns allen die Ohren wegen der vielen neuen Fachbegriffe, um die wir Blogger uns mal wieder kümmern müssen, um zukünftig nicht von Google vernachlässigt zu werden. So ist es leider beim Bloggen: Wir schreiben nicht nur nette Texte und machen schöne Fotos. Ein Großteil der Arbeit bei einem Blog besteht leider auch aus technischen Dingen, die immer auf dem neuesten Stand gehalten werden müssen. Als Blogleser bekommst du so etwas meist gar nicht mit.

Austausch „Flipboard“

In der letzten Sessionrunde des Tages hat Tanja von Takly on Tour eine Diskussion rund um Flipboard moderiert. Flipboard ist eine News-Plattform, auf der viele Blogger ihre Texte teilen. Je nachdem, wie man es anstellt, kommen an manchen Tagen mehrere Hundert Leser über Flipboard auf den Blog. Leider weiß keiner so ganz genau, nach welchen Kriterien die Plattform Texte auswählt, die sie ihren Nutzern vorrangig präsentiert. Falls du selber mal schauen möchtest: Dies ist mein Flipboard-Account.

Fazit zum ReiseBloggerCamp

Auch der zweite Teil des ReiseBloggerCamps war aus meiner Sicht sehr lohnenswert. Ich habe, wie schon beim ersten Teil im Dezember, wieder viel gelernt und bin mit neuen Ideen und Aufgaben nach Hause gekommen (hahaha, im übertragenen Sinne natürlich: Ich habe mich für die Veranstaltung ja gar nicht von zu Hause wegbewegt).

Ich freue mich schon auf den nächsten Austausch mit Reisebloggern. Verschiedene Veranstaltungen stehen in den nächsten Wochen schon auf der Agenda. Denn das hat uns diese blöde Corona-Zeit auch gezeigt: Online-Treffen haben viel Potenzial, zu tollen Veranstaltungen zu werden, an denen man mal eben spontan teilnehmen kann, ohne weit reisen zu müssen. Auch wenn so ein Live-Treffen natürlich viel besser wäre …

Lisa vom Blog Travellerin war auch beim ReiseBloggerCamp und hat über ihre Erfahrungen berichtet. Genauso wie Heike vom Blog Linie 5 und Annette von netreisetagebuch.

Veröffentlicht am: 18. Januar 2021

WER IST HIER EIGENTLICH FERNGEWEHT?

Hi, ich bin Sabine, und auf meinem Blog findest du alles, um dein Fernweh zu wecken. Magst du mich auf meinen Reisen um die Welt begleiten?

Mehr über mich

**************

MEINE FERNWEH-LÄNDER

**************

DAS FERNWEH-ABO

Du möchtest informiert werden, sobald ein neuer Beitrag erscheint? Melde dich zum E-Mail-Abo an:
Loading

**************

**************

MEIN WANDER- UND RADFÜHRER

Cover Ab ins Grüne Rad- und Wanderführer

9 Kommentare

  1. Andreas @ Reisewut.com 27. Januar 2021 um 21:19 - Antworten

    Irgendwie fällt so etwas zeitlich immer so, das ich da nicht wirklich kann. Aber nun gut, Heute ist nicht aller Tage …. und live und in Farbe wäre es eh irgendwie schöner. Wobei die Chance, dort dieselben Leute tatsächlich alle zu Treffen, wo eher gen Null geht leider.

  2. Heike 26. Januar 2021 um 0:27 - Antworten

    Hallo Sabine,
    ich freue mich schon auf die Fortsetzung vom kreativen Schreiben und bin gespannt auf den Workshop. Vielleicht mit Pinsel und Tusche, wie auf dem Foto.
    Wo hast du das aufgenommen?
    Viele Grüße Heike

    • Sabine 26. Januar 2021 um 9:37

      Hallo Heike, das Bild ist aus einem Tempel in Malaysia :-) Mal ein ganz anderes kreatives Schreiben …

  3. Travelsanne 25. Januar 2021 um 20:17 - Antworten

    Liebe Sabine,
    Danke für die tolle Zusammenfassung – da wären auch einige für mich spannende Sessions dabei gewesen. Wie schade, dass ich das ganze Wochenende über arbeiten musste. Das nächste Mal dann…
    Viele Grüße von Sanne

    • Sabine 25. Januar 2021 um 20:54

      Dann drücke ich die Daumen für das nächste Mal!

  4. Thomas 25. Januar 2021 um 14:04 - Antworten

    Hallo,
    Schöne Zusammenfassung der Sessions. Ich freue mich schon auf die nächsten (virtuellen) Treffen.
    Liebe Grüße
    Thomas

    • Sabine 25. Januar 2021 um 14:18

      Danke für deinen Kommentar, Thomas. Noch schöner wäre natürlich ein Live-Treffen! :-)

  5. Romy 22. Januar 2021 um 15:36 - Antworten

    Liebe Sabine.
    Dir auch noch einmal für diesen Beitrag den besten Dank! Schön, dass Du Dich wieder mit der Schreibwerkstatt aktiv eingebracht hast und uns mitgenommen hast, besser in unserem Schreibstil zu werden. Freue mich schon auf weitere Sessions mit Dir in der Zukunft.

    • Sabine 22. Januar 2021 um 15:42

      Gern. Hat wie immer viel Spaß gemacht. Freue mich schon auf das nächste Live-Barcamp.

Kommentar schreiben

Veröffentlicht am: 18. Januar 2021

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden:

9 Kommentare

  1. Andreas @ Reisewut.com 27. Januar 2021 um 21:19 - Antworten

    Irgendwie fällt so etwas zeitlich immer so, das ich da nicht wirklich kann. Aber nun gut, Heute ist nicht aller Tage …. und live und in Farbe wäre es eh irgendwie schöner. Wobei die Chance, dort dieselben Leute tatsächlich alle zu Treffen, wo eher gen Null geht leider.

  2. Heike 26. Januar 2021 um 0:27 - Antworten

    Hallo Sabine,
    ich freue mich schon auf die Fortsetzung vom kreativen Schreiben und bin gespannt auf den Workshop. Vielleicht mit Pinsel und Tusche, wie auf dem Foto.
    Wo hast du das aufgenommen?
    Viele Grüße Heike

    • Sabine 26. Januar 2021 um 9:37

      Hallo Heike, das Bild ist aus einem Tempel in Malaysia :-) Mal ein ganz anderes kreatives Schreiben …

  3. Travelsanne 25. Januar 2021 um 20:17 - Antworten

    Liebe Sabine,
    Danke für die tolle Zusammenfassung – da wären auch einige für mich spannende Sessions dabei gewesen. Wie schade, dass ich das ganze Wochenende über arbeiten musste. Das nächste Mal dann…
    Viele Grüße von Sanne

    • Sabine 25. Januar 2021 um 20:54

      Dann drücke ich die Daumen für das nächste Mal!

  4. Thomas 25. Januar 2021 um 14:04 - Antworten

    Hallo,
    Schöne Zusammenfassung der Sessions. Ich freue mich schon auf die nächsten (virtuellen) Treffen.
    Liebe Grüße
    Thomas

    • Sabine 25. Januar 2021 um 14:18

      Danke für deinen Kommentar, Thomas. Noch schöner wäre natürlich ein Live-Treffen! :-)

  5. Romy 22. Januar 2021 um 15:36 - Antworten

    Liebe Sabine.
    Dir auch noch einmal für diesen Beitrag den besten Dank! Schön, dass Du Dich wieder mit der Schreibwerkstatt aktiv eingebracht hast und uns mitgenommen hast, besser in unserem Schreibstil zu werden. Freue mich schon auf weitere Sessions mit Dir in der Zukunft.

    • Sabine 22. Januar 2021 um 15:42

      Gern. Hat wie immer viel Spaß gemacht. Freue mich schon auf das nächste Live-Barcamp.

Kommentar schreiben

WER IST HIER EIGENTLICH FERNGEWEHT?

Hi, ich bin Sabine, und auf meinem Blog findest du alles, um dein Fernweh zu wecken. Magst du mich auf meinen Reisen um die Welt begleiten?

Mehr über mich

**************

MEINE FERNWEH-LÄNDER

**************

DAS FERNWEH-ABO

Du möchtest informiert werden, sobald ein neuer Beitrag erscheint? Melde dich zum E-Mail-Abo an:
Loading

**************

**************

MEIN WANDER- UND RADFÜHRER

Cover Ab ins Grüne Rad- und Wanderführer