Meine schönsten Bilder 1/2016

Alle Halbjahre wieder! Michael von Erkunde die Welt ruft erneut dazu auf, in den Archiven zu wühlen und die schönsten Bilder des ersten Halbjahres 2016 herauszufischen. Letztes Jahr habe ich schon zweimal bei der Aktion mitgemacht mit den besten Bildern aus dem ersten Halbjahr 2015 und aus dem zweiten Halbjahr 2015.

Die ersten sechs Monate dieses Jahres habe ich extrem viel gearbeitet, daher war ich leider gar nicht so viel mit der Kamera unterwegs. Deshalb muss ich mal schauen, ob ich alle Rubriken, die Michael vorgegeben hat, füllen kann … Los geht es also mit meinen Lieblingsbildern aus dem ersten Halbjahr 2016:

Mein schönstes buntes Bild

Irland wird ja gemeinhin „die grüne Insel“ genannt. Ich widerspreche: Für mich ist Irland „die bunte Insel“. Ich habe bisher kein Land kennengelernt, dass so farbenfrohe Innenstädte hat wie Irland. Wenn es um die Fassadengestaltung geht, greifen die Iren gern ganz tief in den Farbtopf und sorgen für gute Laune auf den Straßen. Besonders bunt ist unter anderem das Städtchen Kinsale im County Cork. Beim Spaziergang durch den Ort musste ich ein paarmal an Disneyland denken. Aber die Iren meinen das mit ihren bunten Häusern durchaus ernst …

Mein schönstes Schwarz-Weiß-Bild

Schwarz-Weiß-Bilder mache ich so gut wie nie, daher wurde es schon etwas kniffeliger, für diese Kategorie ein passendes Bild zu finden. Ich habe mich entschieden, ein farbiges Bild in schwarz-weiß umzuwandeln. Allerdings fand ich die Jacke des Jungen, der hier auf den Wellenbrechern in Zeeland balanciert, einen so tollen Kontrast, dass ich die Farbe beibehalten habe.

(Falls du auch so eine Spielerei versuchen möchtest, hier eine Kurzanleitung: Mit dem Zauberstab im Bildbearbeitungsprogramm Photoshop den farbigen Bereich markieren, diesen über die rechte Maustaste mit „Ebene kopieren“ speichern. Das Hintergrundbild über Bild -> Korrekturen -> Sättigung verringern auf schwarz weiß stellen. Am Ende die beiden Ebenen auf Hintergrundebene reduzieren und abspeichern.)

Mein schönstes Tierbild

Eine schöne Wandergegend für einen Tagesausflug von Köln aus ist das Bergische Land. (Für alle, die nicht aus dieser Gegend sind: Das Bergische Land heißt übrigens nicht so, weil es dort – im Gegensatz zum Rheinland – Berge gibt, sondern ist nach den früheren Landesherren, den Grafen von Berg, benannt.) An einem sonnigen Wochenende im Frühling sind wir den Waldmythenweg gelaufen, einen von 24 bestens ausgeschilderten Streifzügen im Bergischen Land. Entlang des Weges finden sich elf liebevoll gestaltete Infotafeln zu Zwergen, Feen, Elfen, Riesen, Einhörnern und anderen mythischen Gestalten des Waldes. Weniger mythisch war eine große Kuhherde, die neugierig näherkam, als wir mit unseren Kameras am Gatter standen.

Mein schönstes Lichterfoto

Welche Tageszeit lieben Fotografen ganz besonders? Den frühen Morgen und den späten Nachmittag, denn dann ist das Licht oft ganz weich und nicht so hart wie zur Mittagszeit, wenn die Sonne senkrecht vom Himmel scheint. Meine bislang schönste Lichtstimmung in diesem Jahr habe ich in den Niederlanden erlebt, wo wir den Jahreswechsel verbracht haben. An der Strandpromenade von Vlissingen in Zeeland genossen diese Kormorane die letzten goldenen Sonnenstrahlen und trockneten sich ihr Gefieder.

Mein schönstes Fahrzeugbild

Vielleicht liegt es daran, dass ich als Kind auf einem Schiff aufgewachsen bin – vielleicht ist es aber auch einfach dieses ruhige Dahingleiten ohne Hektik und Stress. Ich liebe es auf jeden Fall, auf Reisen mit der Fähre unterwegs zu sein und zwischen zwei Ufern hin- und herzuschippern. 2014 hatten wir auf unserem Roadtrip durch Norwegen reichlich Gelegenheit dazu. Aber auch dieses Jahr bin ich schon Fähre gefahren, und zwar über den Shannon, den längsten Fluss Irlands, im County Clare. Am liebsten stehe ich dabei auf dem Deck, lasse mir den Wind um die Nase wehen und schaue gespannt den neuen Entdeckungen entgegen, die mich am anderen Ufer erwarten.

Mein schönstes Naturfoto

Hier muss ich noch mal ein Irland-Bild in die Runde werfen: Das County Galway mit dem Connemara Nationalpark und seiner Umgebung hat mich wirklich umgehauen. An jeder Ecke fanden wir erneut einen kleinen See mit Blick auf die umliegenden Berge. Du hörst dort nichts außer dem Rauschen des Windes und hin und wieder einen Vogel. Keine Ahnung, ob im Sommer dort mehr los ist. Auf unserer zehntägigen Tour durch Irland über Ostern hatten wir auf jeden Fall die faszinierende Natur in Connemara ganz für uns allein.

Mein absolutes Lieblingsbild 1/2016

Ich hätte sicherlich noch ein schönes Irland- oder Zeeland-Bild gefunden, das den Titel „Lieblingsbild 1/2016“ verdient hätte. Ich habe mich aber für ein anderes Motiv entschieden: eine Schnecke im heimischen Wald direkt vor meiner Haustür. Ich liebe es, am Waldrand zu wohnen und mal eben schnell einen Spaziergang durch das Grün zu machen.  Das ist für mich fast so wie ein Kurzurlaub. Und fast jedesmal entdecke ich im Wald wieder etwas Besonderes: Molche in einer Pfütze, Kaulquappen in einem Teich, eine Hornisse an einer bunten Blume oder eben diese Schnecke, die sich gemeinsam mit den Blattläusen an der frühlingsfrischen Pflanze erfreut. Stadt oder Land? Die Antwort darauf habe ich schon an anderer Stelle gegeben …

Nun bin ich gespannt: Welches meiner Lieblingsbilder hat dir am besten gefallen? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

 

 

Du willst noch mehr Ferngeweht?

Newsletter abonnieren & E-Book "49 Gedanken zum Fernweh" kostenlos herunterladen

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

25 Kommentare

  • Hallo Sabine,
    ich habe meinen Favoriten bei dir auch gewählt und es ist das schwarz-weiß Bild geworden. Die grelle Jacke passt da schön rein 🙂 Alle anderen Bilder sind aber auch sehr hübsch!

    Gruß Markus

  • DAS BUNTE! Natürlich das bunte 😉 Oh, ich möchte da wohnen, in Orange, und nebenan in pink mein buntes Büro haben. Ohgott, wie sehr ich das möchte. Das ist so sehr wunderschön … (Und dann, wenn ich noch mal gucke und die Fotos betrachte, finde ich auch das schwarz-weiße großartig, eben auch wegen des Farbtupfers.)

    • Das war mir fast klar, liebe Sandra 🙂 In Irland könntest du dir ein ganzes Haus in deinen Corporate-Farben streichen lassen!

  • Ich liebe das Schwarz-Weiß-Bild inkl. Farbtupfer. Und danke für die Anleitung, wie man das machen kann mit Photoshop, ich bin da nicht so der Profi. Bei der nächsten FoPa gibt’s vielleicht ein Debüt? Liebe Grüße aus Wien, Gudrun

  • Hallo Sabine,

    ich stöbere ja sowieso gerne auf Deinem Blog, aber hier muß ich auch gleich mal kommentieren. Dein s/w Schnappschuss ist mein Lieblingsbild in deiner Sammlung. Klasse Idee es durch die orangene Jacke aufzuwerten. Gefällt mir richtig gut.

    Ich bin schon gespannt aufs nächste Halbjahr, wenn Ihr aus Südafrika zurück seid.

    Viele liebe Grüße Marlene

    • Danke für das Kompliment, Marlene. Ja, bei der nächsten Fotoparade wird es nicht leicht werden mit der Auswahl, fürchte ich … Freue mich schon sehr auf Südafrika!

  • Mensch, schon wieder ein Fopa-Beitrag. Ich traue mich im Moment gar nicht so recht meine Bilder durchzugucken. Das Dauert immer sooooooo lang!
    Beim Lieblingsbild schließe ich mich Thomas an, auch ich finde das Bild mit den Kormorane super.

    Viele Grüße
    Marc

    • Auch wenn es dauert – Spaß macht es auf jeden Fall. Oder etwa nicht? 😉 Freue mich schon auf deine Auswahl!

  • Tolle Bilder. Mein absoluter Favorit ist das Schwarz/Weiß-Bild. Dann freu ich mich mal auf die Bilder 2/2016 … und äh, den ein- oder anderen Beitrag dazwischen?! 🙂

  • Hallo Sabine,
    seit dem Wochenende hopse ich von einem Blog zum anderen, um zu schauen, was für tolle Blogs mit ihren schönen Bildern noch so an Michaels Fotoparade teilnehmen. Dein Naturfoto gefällt mir richtig gut und dein buntes Bild macht echt gute Laune. Danke auch für deinen Tipp mit dem S/W-Foto. Hab mich schon oft gefragt, wie das geht, aber der Leidensdruck war wohl nie groß genug, um mal nach Infos zu suchen. Danke! 🙂
    Liebe Grüße
    Lu

    • Danke dir für die Blumen 🙂 Dann hoffe ich doch, von dir baldauch ein paar Bilder für die Fotoparade zu sehen?!

      • Aber gern doch und wenn du meine Fotos schauen magst, dann lade ich dich ein, auf meinem Blog vorbei zu kommen. Mein Beitrag ist schon online. LG Lu

  • Hallo Sabine,

    Ich mag ebenfalls vor allem das Licht-Bild, aber auch das bunte Bild gefällt mir sehr. Da kommen sofort irische Erinnerungen in mir hoch, wie zum Beispiel auch an das schöne Städtchen Dingle.

    Ich freu mich, dass du wieder mitgemacht hast. Auch wenn man mal weniger fotografiert, ist es doch oft erstaunlich, was man da dann doch so alles auf seiner Platte findet, gell?! 🙂

    Lg Michael

  • Eine sehr schöne Auswahl. Mein Lieblingsbild dabei ist das mit dem Kormoranen. Der tolle Himmel, die Farben und dann die dunklen Vögel als Hingucker.

    Ich selber sortiere noch Bilder für die Aktion und kann mich, wie immer, nicht entscheiden.

    LG Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.